Die Übergabe des Stabes

Nachfolgend möchte ich einige Gedanken weitergeben, die ich in der Predigt bei meiner Amtseinführung in Hannover am 27. August geteilt habe.

DSCF4224 (2)

Myself and Lieutenant Tabea Cole.

Ich denke in der Tatsache, dass eine neu bestallte Leutnantin für eine neu installierte Territorialleiterin übersetzt, besteht eine Lektion von Gott.

Wir werden zusammen dienen, Gottes Wort mit Ihnen teilen.

Dies ist ein Abbild der Zeiten, in denen wir leben, wenn es um die Leiterschaft der Heilsarmee in Europa geht.

Das ist wie die Übergabe des Stabes beim 4x100m Staffellauf. Es gibt einen entscheidenden Moment in diesem Lauf: Die Übergabe.

Für diese kurze Strecke, am Ende des Rennens für den einen und der Übernahme durch den anderen, halten sie beide den Stab fest.

Man darf nicht zu früh loslassen aber auch nicht zu spät.

Eine der wichtigsten Rollen der Leitungsgruppen ist das Finden und Ausbilden derer, die einmal übernehmen und das Rennen zu beenden, welches die Kirche absolvieren muss bis Jesus wiederkommt.

Lassen Sie den Stab nicht zurück und “hoffen” darauf, dass jemand ihn aufhebt.

Versuchen Sie nicht die nächsten 100 m selbst zu rennen wenn jemand anderes bereit dazu ist.

Stellen Sie sicher, dass die nächste Generation bereit ist für die Leitung.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich ein Stück mitnehmen, wo sie sich auf einander verlassen müssen aber trotzdem individuelle Verantwortlichkeiten haben.

stafett (2)

A statue outside Stockholm Stadium.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s